Handeln unter Risiko : Gestaltungsansätze zwischen Wagnis und Vorsorge / edited by Herfried Münkler, Matthias Bohlender, Sabine Meurer. - 1 online resource (288 pages) : illustrations. - Sozialtheorie . - Sozialtheorie. .

Includes bibliographical references.

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Sicherheit und Freiheit. Eine irreführende Oppositionssemantik der politischen Sprache / (Un- )Sicherheit als Problem der Moderne / Vom Risikomanagement zu Risk Governance: Neue Steuerungsmodelle zur Handhabung komplexer Risiken / Zur Genealogie des Nicht-Kriegs. Ein Epochenwandel in der gesellschaftlichen Selbstbeschreibung / Ökologie des Krieges. Anmerkungen zu einem unterbelichteten Zusammenhang / Völkerrechtliche Fundamente einer neuen Sicherheitsarchitektur / Globale Sicherheitspolitik und die Krise des multilateralen Systems / Dynamik der Überbietung. Innere Sicherheit im transnationalen Großraum der Europäischen Union / Kapitalmärkte als Vorsorgeinstrument: : isikobegrenzung9 durch Rechtsnormen? / Neue Unsicherheiten, neue soziale Risiken und die Herausforderungen moderner Wohlfahrtsstaaten. Eine Problemskizze über Gefahren und Risiken im Bereich des Sozialen zu Beginn des 21. Jahrhunderts / Soziale Sicherheit und die Selbstgestaltung der sozialen Verhältnisse / Armutsbekämpfung durch alternative Risikotransferinstrumente / Autorinnen und Autoren -- Backmatter. Münkler, Herfried -- Bonss, Wolfgang -- Renn, Ortwin ; Dreyer, Marion -- Werber, Niels -- Welzer, Harald -- Krieger, Heike -- Schneckener, Ulrich -- Hempel, Leon ; Carius, Michael -- Windbichler, Christine -- Rüb, Friedbert W. -- Vobruba, Georg -- Odening, Martin ; Musshoff, Oliver --

Das bisherige institutionell arrangierte Verhältnis von Sicherheit und Risiko ist angesichts der massiven Veränderungen der inneren, der sozialen und der äußeren Sicherheit in der Krise. Moderne Gesellschaften stehen vor der Frage, wie und in welchen Formen dieses Verhältnis neu bestimmt und auf soziale, rechtliche und politische Weise neu arrangiert werden kann. Der Fokus dieses Bandes zielt auf die Evaluierung politischer, sozialer und technischer Umgangsweisen mit Risiko sowie auf die Analyse der gesellschaftlichen Imaginationen, die mit diesen unweigerlich verknüpft sind.


Herfried Münkler (Prof. Dr.) lehrt Theorie der Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Politische Ideengeschichte und Politische Kulturforschung, Theorie und Geschichte des Krieges sowie Sicherheit und Risiko in modernen Gesellschaften. Matthias Bohlender (Prof. Dr.) lehrt Politische Theorie an der Universität Osnabrück. Seine Forschungsschwerpunkte sind Politische Theorie und Ideengeschichte, Diskursanalyse und Epistemologie, Politische Ökonomie sowie Theorien des Sozialstaates und der Sozialpolitik. Sabine Meurer (M.A.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.


In German.

3837612287 3839412285 9783837612288 9783839412282

9783837612288 10.14361/9783839412282 doi

103307 Knowledge Unlatched 22573/ctv1dqqws JSTOR


Mysticism and literature--Congresses.
Mysticism in literature--Congresses.
Mysticism--Philosophy--Congresses. Risiko.
Mysticism and literature.
Mysticism in literature.
POLITICAL SCIENCE--History & Theory.
Society and social sciences Society and social sciences.
Sociology and anthropology.
Sociology.


Electronic books.
Conference papers and proceedings.

HM1101

302.12 302.12 302.12

Powered by Koha